05.08.2014

Erste Testrunde auf der Girostrecke gedreht


Matten und Makke Macken sich am Nachmittag auf die 75 km Strecke und strampelten die Kilometer ab. Bis Billerbeck wechselte das Terrain von bergauf nach bergab und an der zweiten Hälfte wurde es flacher und der Wind stand gut. 

28.07.2014

FRÖHLICHE HEIMFAHRT IM ADAC TRUCK

Marco und Makke haben den Weg zurück nach Münster gestern im ADAC Truck verbracht und sind gut in Münster wieder angekommen. Die Rückfahrt blieb ohne Probleme und war sehr unterhaltsam. Unsere einzige Soge war, dass wir den Campinganhänger unterwegs verlieren.


Beim Beladen am Nürburgring 


Beim Abladen in Münster. 

27.07.2014

Rad an Ring ist vorbei und nun wird auf das nächste Jahr gewartet

589. Platz mit 12 Runden in 23:51 Stunden. Ab Sonnenaufgang haben wir bis zum Schluss durchpedaliert und uns die Teilnehmermedaillien verdient. Trotz den Pannen und Rückschläge wär das Wochenende trotzdem erfolgreich.


Axel bei seiner Ankunft auf der hohen Acht. Auf der letzte Runde haben sich Axel und Makke ein heißes Duell zur hohen Acht geliefert. 


Ohne Worte 

Dieses Jahr war unter anderen ein Teilnehmer aus Australien und einer aus Brasilien dabei und ein Team aus Finnland.

Das Warten auf das nächste Jahr und Rad am Ring 2015 hat begonnen.

Pain is temporary and Pride is forever!!!

Kai kam gestern gegen 22 Uhr als letzter rein. Ebenfalls mit Krämpfen. In den Nacht sind wir nicht gefahren und haben lieber unsere Wehechen auskuriert. Dieter hat jetzt auch Magencholiken.


Makke ist um 6-30 Uhr wieder auf den bock gestiegen und heute die erste Runde pedaliert.


Kurze Pause aus der hohen Acht. Jetzt ist Kai unterwegs. Gegen 11-45 Uhr gehen wir gemeinsam auf die Abschlussrunde.

DANKE KITTY BUSENIUS. Wie jedes Jahr.
 

26.07.2014

DIE TDL-LEEZENRAKETEN SIND LOS!


Startschuss 13-15 Uhr, Axel hat eine ordentliche erste Runde hingelegt und Dieter sollte ablösen, aber er schnitt sich noch kurzfristig in den Daumen und Makke musste ran. Rundenzeit 58:07 Minuten. Ab Beilstein hatte Makke mit Magencholiken zu kämpfen. Dieter ging als nächstes auf den Bock ( 59 Minuten) und nun ist Marco unterwegs und musste von Kai auf der hohen Acht abgeholt werden und Kai den Transponder übergeben. Marco ist wegen Oberschenkelkrämpfen ausgestiegen.

 

Ankunft mit Hindernissen


Die Sonne scheint und der Grill ist angeworfen. Doch der hinweg war beschwerlich und es war nicht sicher, ob wir am Nürburgring ankommen sollten. 75 Kilometer vor unserem Ziel mussten wir einen Parkplatz anfahren und den Adac anrufen. Der Wagen wurde immer langsamer. Der Rußpartikelfilter sitzt zu. Nun sind wir mit letzter mühe  angekommen und haben alles aufgebaut.

 
Für den Rückweg müssen wir ins abschleppen lassen. Der Wagen schafft es definitiv nicht bis Münster, schon gar nicht mit Anhänger.

25.07.2014

12.07.2014

RTF " Der tolle Bomberg"

Vor dem Start hatte alle gut lachen und auch die 75 km wurde durch gute Teamarbeit abgestrampelt. Auch zu dritt funktionierte der belgische Kreisel reibungslos. Das gute Wetter tat sein übriges dazu. Zum Schluss würde noch auf den letzten Kilometer das Tempo verschärft und das letzte rausgeholt.
Auch alte Bekannte wurden unterwegs getroffen. Marco's Nachbar Axel war auch am Start. 

11.07.2014

Live-Tracking mit Race Map


Unter folgender Seite könnt ihr am 26.07.14 ab 13:15 Uhr bis 27. Juli 2014 14:00 Uhr 
unser Rennen live bei Rad am Ring verfolgenDiese Seite gibt es auch kostenlos als App für Smartphones. Ihr müsst bei kommenden 
bzw. bei aktuellen Veranstaltungen schauen und nach meinem Namen schauen bzw. nach 
unserer Startnummer 3292.

                                                     http://www.racemap.de/

08.07.2014

RTF der Radsportfreunde Münster

Am Samstag, den 12.07.2014 findet der RTF " der tolle Bombern " der RSF Münster statt. 4 Strecken stehen zur Auswahl: 46 km, 75 km, 110 und 153 km.
Start und Ziel: Mehrzweckhalle, Münster-Gelmer, Westerheide
Anreise: über Autobahn Hansalinie, A1 Münster-Bremen, Ausfahrt Greven in Richtung Münster – bis zum Startort ca. 8 km ausgeschildert 
Adresse für das Navi-Gerät: Westerheide 3, 48157 Münster 
Startzeiten:  ca.  9:30 bis 11:30  Uhr  (Start der Anmeldung: 9:00 Uhr); für die Tour 1 – 153km ist der Start nur bis 10:30 Uhr möglich! 
Kontrollschluss:  16:45 Uhr 
Startgeld: Wertungskarteninhaber € 4,00; Trimmfahrer € 6,00; Schüler/Jugendliche BDR-Mitglieder bis 18 Jahre frei 
Verpflegung: Obst und Getränke an allen Kontrollstellen. Bitte eigene Trinkflasche mitbringen!

07.07.2014

Bruch des Schaltauges auf dem langen Weg zum Longinus...

Nach 54 Kilometer ging gar nichts mehr. Das Schaltauge ist durchgebrochen und der Schaltzug hing nur noch am Bowdenzug. Der Übeltäter war schell ausgemacht: die Windweste verfing sich in der Kette. Nach einem kurzen Telefonat und einer Stunde Wartezeit konnte mich Steffi am Longinus Turm abholen. Das Rad wurde direkt zur Reparatur gebracht. Zum Glück habe ich ja noch ein Ersatzrad....

22.06.2014

Frohnleichnamens Prozession...äähh RTF


Mitglieder der TDL' starten am vergangenen Donnerstag zu einer speziellen Prozession. 
Der Radsportverein Herbern hatte eingeladen und Lu, Matten, Klaus und Diet ließen es sich nehmen, 75km durch die Bendine zu kneten.
Die Strecke war im Gegensatz zur Freckenhorster Veranstaltung super ausgeschildert. 

Klaus hatte zum Schluß die meisten Körner und klebte sich 10 km vorm Ziel an das Hinterrad einens Sprinters. Ließ den rest des TDL-Clubs locker stehen... Leider merkte er dann aber schnell, dass er doch nicht mithalten konnte und mußte ihn ziehen lassen... hatte dann aber im Ziel schon die erste Pommes rot-weiß verzehrt als die anderen ins Ziel schlingerten...

Zum Streckenverlauf: 
Herbern-Ascheberg-Ottibotti-Bauernschaft Bredenbeck- Senden-Davensberg-Ascheberg-Herbern

13.06.2014

Rad am Ring und die York Tour können kommen

Habe heute 91 km und 632 Höhenmeter in den Münsterlandes Alpen zurückgelegt. Die Beine fühlen sich gut an. Es kann die nächste Tour kommen...
 

03.06.2014

Eine Trainingsfahrt mit Makke am Morgen



Habe zu meiner kleinen Ausfahrt am Morgen mit Dieter 2´s Helmcamera einen kleinen Film gedreht. 
Im unten aufgefürten Link könnt ihr euch meine Strecke runterladen.



01.06.2014

RTF in Dülmen am 09.06.2014

Der nächste RTF Termin steht vor der Tür . Am Pfingstmontag ist der DJK Dülmen Radsport der Ausrichter.





31.05.2014

Kleine Runde durch das Münsterland gedreht

Kurz entschlossen haben Kai und Makke am späten Vormittag eine kleine Trainingseinheit von 84 Km eingelegt. Bei sonnigen Bedingungen ging es über senden -  Ottibotti nach Nordkirchen und Ascheberg. Morgen Vormittag wird die nächste Einheit eingelegt.  

Kurze Pause für ein alkoholfreies Weizen in Nordkirchen eingelegt.

29.05.2014

Tour du Faso oder Tour de Gagun?

Nach dem Film ist vor der Tour. Der Dokumentation über die Tour du Faso war so beeindruckend was die Bilder und das Stimmung betraf, daß Lu, Matten und Makke während der Nachbesprechung im Overbecks beschlossen haben im nächsten Jahr das Team bei dem Mehretappenrennen in Afrika anzumelden. Es besteht aber noch Uneinigkeit, ob wir bei der Tour du Faso oder Tour du Gabun antreten werden.
Die Streckenverhältnisse werden neue Herausforderungen sein.
Als Teamziel wird eine gemeinsame Ankunft nach allen 10 Etappen herausgegeben. Eine Doodle-Liste wird in den nächstern Tagen an alle TDL-Leezenraketen Mitglieder herausgehen. ;-)  Als erstes sollte jeder von uns  auf Sponsorensuche gehen.




http://de.wikipedia.org/wiki/Tour_du_Faso

28.05.2014

Tour du Faso



videoEine unterhaltsame Reise nach Afrika zu einem Radrennen jenseits der totalen Kommerzialisierung und Manipulation des Radsports

Tour du Faso - Ein Dokumentarfilm über Radrennen in Afrika. Das Cinema zeigt diesen Film ab Donnerstag, 29.06.2014 um 18-40 Uhr.

25.05.2014

Mal Kurz vor dem Spätdienst ein paar Trainingseinheiten eingeschoben

Habe diese Woche das gute Wetter morgens  ausgenutzt und dreimal während der letzten Woche durch das Münsterland pedaliert.


video


Nächste Woche geht es weiter.

16.05.2014

RTF am 24.5. in Greven

Am Samstag findet in Greven der nächste RTF statt. 
Unter www.rsf-greven.com erhaltet ihr einen Link zum Downloaden der verschiedenen Strecken. 

Ich bin nicht dabei, da ich arbeiten muss.

Habeheute das gute Wetter genutzt und bin noch eine Runde pedaliert. Jetzt geht es in den Garten und es wird relaxt.

Erste Tour über 100 Km in diesem Jahr

Premiere! Nicht nur,  dass es meine erste Tour über 100 Km in diesem Jahr war, auch für mein neues Rad war es die längste Tour. Die ersten 37 km waren noch flach und der Wind stand auch günstig. Ab Buldern hatte ich nur noch Gegenwind und es ging nur noch bergauf und bergab. Ab Billerbeck stieg Lu mit ein. Ich musste erst noch Erste-Hilfe leisten, da Lu einen Platten hatte und keinen Schlauch dabei. Wir hatten dann noch 40 Km vor uns und das Geländeprofil und die Windverhältnisse besserten sich nicht.

Angekommen in Münster ging gar nichts mehr...

15.05.2014

RTF des RSV Münster

Am Sonntag, den 18.05.2014  findet der RTF des RSV Münster statt. Wer Interese hat, finde sich bitte um 8-30 Uhr am geistmarkt ein. Wir fahren dann gemeinsam mit dem Rad 
zur Peter-Wust Schule, Dingbängerweg 80, Münster-Mecklenbeck.

Es stehen mehrer Distanzen zur Wahl. Mein Vorschlag wäre entweder 73 km oder 111 km zu fahren. Unter folgendem Link können die Strecken heruntergeladen werden. 



Ich hoffe auf rege Beteiligung. Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr dabei seid.  

04.05.2014

Sommeraktivität der TDL-Leezenraketen


Hi TDL-Leezenraketen, 

Was haltet ihr von der Ideen, am 28. oder 29. Juni eine Tagesaktivät aus den Disziplienen Rennrad fahren und Grillen durchzuführen?
Erst eineRundepedalieren und anschließend 
 ... bei Grillwurst und Bier regenerieren.

28.04.2014


Moin Männer,

da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Lastenrad beschäftige (wegen Kindtransport, etc.), habe ich über einen interessanten Blog dieses Bike gefunden!

Wie ich finde siehts richtig geil aus, und ist wohl auch zum Nachbau geeignet, da keine Schweißnähte, sondern Schraubverbindungen.
 
Wollte mal Eure Meinung hören...ist doch ein geiles Geschoß, oder?
Habe schon meine Fühler via Mail ausgestreckt um an die Baupläne/oder aber auch an einen Kauf dieses Bikes zu kommen.


Gruß
Lutscher

18.04.2014

Ab auf die Straße! Mobil ohne Auto!

2. Fahrradsternfahrt Dortmund am 15.6.2014

Ab auf die Straße! Mobil ohne Auto.

Am 15. Juni 2014, dem bundesweiten Aktionstag “Mobil ohne Auto”, findet die 2. Sternfahrt Dortmund statt - unter dem Motto: “Ab auf die Straße! Mobil ohne Auto.” weil die Straßen auch dem nichtmotorisierten Verkehr gehören.
Wir demonstrieren mit grüner Kleidung, Transparenten, Motiven, Anhängern, Musik und Phantasie – verkleidet, geschminkt, verrückt, unbequem und kritisch; denn …
Radfahren …
… ist ökonomisch und ökologisch.
… ist nachhaltig.
… hält fit.
… ist sozial.
… macht Spaß.
… reduziert Staus im Autoverkehr.
Die Hauptroute startet um 13 Uhr auf dem Nordmarkt; von dort geht es zur Westfalenhalle, weiter zum Borsigplatz und mit einer Umrundung des Walls in die Dortmunder City.

Von Münster aus wird um 08:00 vom ADFC, DortmunderStr. gestartet. Ab 07:30 kann man noch nen Kaffee beim ADFC einnehmen, um dann zügige nach Dortmund zu kneten.
Um 11:30 treffen wir in Lünen auf weitere Radler und auf mit der Bahn aus Münster nachgereiste Radler (Eurobahn aus MS um 10:36/Fahrkartenautomat im Zug). Rückfahrt aus Dortmund ist dann individuell mit der Bahn oder mit der Leeze zurück.

06.04.2014

MÜNSTERLÄNDER HÖHENTRAINING

Bei guten Wetter 452 Höhenmeter in den Baumbergen gemacht und einige Anstiege hochpedaliert. 

Ein herrlicher Blick über das Münsterland! 


23.03.2014

Wind, Wind und nochmals Wind

Bei Gegenwind auf halber Strecke am morgen ein Runde geknetet. Kurze Erholungspause und Kräfte tanken bei Nordkirchen. Ermattetet aber zufrieden wieder in Münster ...


16.03.2014

Mont Ventoux...wir kommen

Nach der ersten Ausfahrt von Avignon nach Carpentras haben wir unser Basislager in der Jugendherberge aufgeschlagen. Wir haben dem starken Wind getrotzt und machen nach einer Mittagspause noch eine schöne Tour! Yeapie!!!
Erster Blick auf den Berg den wir locker hochpedalieren werden... alles flacher als gedacht ;-) ...




09.03.2014

Erste RTF war ein voller Erfolg: "Welches Team seid ihr?" "TDL'er - Jo Men!"

Bei allerbesten Bedingungen - feinstem Sonnenschein, humane Startzeit und gut gefrühstückt - und auch mit Unterstützung vom "Rietberger", legten wir gegen 10 Uhr los - im neuen Trikotdesign, das passend zur Sonne gelb durch die noch braunen Ackerkrumen des Freckenhorster Umlandes leuchtete - und ließen eine Gruppen nach der anderen hinter uns. Trotz Saisonstart ein recht hohes Tempo, was nach hinten raus durchaus die Reserven forderte.

Orga ist alles! Danke an Patti alias Lutscher für die Bulli Reservierung und seine Packkünste. 

Guter Start in die Saison 2014!